Unser Sportkamerad Heinrich „Heiner“ Kölling hat mit stolzen 81 Jahren seinen endgültigen Abschied aus dem „aktiven Dienst“ des Tischtennissports genommen!

Heiner spielte seit Kindheitstagen diesen tollen Sport, und seit der Saison 2007/2008 auch im Liga-Spielbetrieb für unseren SV Rot-Weiß Bentfeld. Er schwang bis zum Saisonende im April 2017 noch die TT-Kelle für unsere 2. Mannschaft in der 2. Kreisklasse, und war an der Platte immer „heiß wie Frittenfett“. Sein Lieblingsspruch bei sicher geglaubten und dann verschlagenen Bällen lautete „Den hätte meine Oma mit der Bratpfanne gemacht!“.

Es gibt bestimmt nicht viele Sportler, die wie Heiner von sich behaupten können, mal mit einem Kind namens Dimitri „Dima“ Ovtcharov trainiert zu haben. Das damalige Kind ist mittlerweile die Nummer 5 der aktuellen Tischtennis-Weltrangliste, und hat Timo Boll als bester deutscher Spieler abgelöst.

Heiner, wir werden dich mit deiner stets freundlichen und fairen Art beim Training und den Ligaspielen sehr vermissen! Mögest du noch lange gesund und aktiv bleiben!

Hans-Jürgen Schuster im Namen der Bentfelder Tischtennisabteilung.