Bentfelderabendlauf

25. Bentfelderabendlauf

By 27. Juni 2011 Juni 18th, 2017 No Comments

Bei bewölktem Himmel und gelegentlichem Regen, gingen 483 Läufer an den Start.

Das ist der absolute Rekord für die Organisatoren um Jürgen Koralewicz.

Sieger des 5-Kilometer-Lauf, bei dem 156 Läufer starteten, wurde Tim Rabe vom LC Paderborn in 00:16:51, gefolgt von Juri Razlaf vom TV Flerke in 00:16:53 und Ilja Busch vom TUS Ehrsen e.V. in 00:17:11 min.

Ute Zierock vom Marathon Soest war schnellste Frau in 00:21:11, vor Anita Bollweg vom TSVE 1890 Bielefeld in 00:21:13 und Gertie Brinker vom Marathon Soest, die 00:21:21 lief.

198 Aktive starteten zum 10 Kilometer Hauptlauf!

Den ersten Platz machte Ajosha Pilot vom SSV Delbrück in 00:35:46 knapp vor Wolfgang Freitag in 00:35:49. Platz drei ging an Tobias Riesel TUS Vinsebeck in 00:36:05.

In der Frauenkonkurrenz siegte Elfie Hüther vom VfB Salzkotten in 00:41:59 vor Monika Strotmeier vom LG Oerlinghausen in 00:44:22 und Astrid Klute vom VfB Salzkotten mit 00:46:15.

Den Halbmarathon, mit 82 Startern, gewann Volker Schmitz vom LG Elmshorn. Er benötigte für die 21,097 Kilometer 01:18:28 und verwies Christian Prior vom LC Diabü Eschenburg mit 01:20:16 und Torsten Krüger von den „Luschen“ mit 01:21:12 auf die Plätze 2 und 3.

Schnellste Frau über diese Distanz war Beate Rosentreter mit 1:40:44 vor Kim Mess von TV Gladenbach mit 01:42:39 und Monika Kattenbusch von den Haxter Lauffreunden Paderborn mit 01:46:49.

Und auch die kleinsten hatten eine Strecke zu laufen. Für die 800m gingen 31 Kids an den Start im Alter von 6 – 12 Jahren. Hier belegt Leonard Gockel vom rot-weiß Bentfeld in 00:03:01 den ersten Platz,

gefolgt von Laura Piek vom Tus Schloß- Neuhaus in 00:03:05 und Fynn Liem vom rot- weiß Bentfeld mit 00:03:12.

Als treueste Läuferin war Elfie Hüther zum 24. mal dabei.

Alle Teilnehmer wurden gegen Abgabe ihrer Startnummer mit einem zusätzlichen Andenken zum 25-jährigen Volkslauf belohnt. Als Preise gab es Pokale, Urkunden und andere diverse Präsente.

Sowohl Vororganisation als auch Ablauf klappten wieder hervorragend, dank der vielen Helfer, die als Streckenposten, Schwamm- und Wasserverteiler im Feld die Läufer/innen motivierten.

Im Ziel sorgten dann eifrige Helfer mit Tee und Obst für neue Kräfte und bei Getränken, dem Kuchenbuffet und dem Grill konnte man sich anschließend noch stärken.

Und zur Unterhaltung legte DJ Dave Rock, Pop und Oldies auf.

An dieser Stelle sei allen zusätzlichen Helfern herzlich gedankt, auch den Sanitätern die zum Glück keinen nennenswerten Einsatz hatten.

 

Ein Überblick:

156 Läufer starteten zu dem 5000 m Lauf, 198 zu dem 10.000 m Lauf und beim Halbmarathon gingen 82 Läufer an den Start. Beim 800m Lauf der Kinder bis 12 Jahre starteten 31 Läufer.

Gesamtsieger beim Halbmarathon wurde:

Volker Schmitz vom LG Elmshorn in 01:18:28

Die erste Frau dieses Laufes war:

Beate Rosentreter von den Haxter Lauffreunden Paderborn in 01:40:44

Gesamtsieger des 10.000m Laufes :

Ajosha Pilot vom SSV Delbrück in 00:35:46

Die erste Frau dieses Laufes war:

Elfie Hüther vom VfB Salzkotten in 00:41:59

Gesamtsieger des 5000m Laufes:

Tim Rabe vom LC Paderborn in 00:16:51

Die erste Frau dieses Laufes war:

Ute Zierock vom Marathon Soest 00:21:11

Beim 800m Lauf siegte:

Leonard Gockel aus Bentfeld

Hier noch die ältesten Teilnehmer:

Karl- Heinz Hartwig und

Josef Vockel

Die jüngsten Teilnehmer waren:

Christopher Finke und

Lars Gohde